Unser Leistungsauftrag

Das Institut für Notfallmedizin (NOT) behandelt primäre Notfälle.

Die NOT hat die Verantwortung für die zeitgerechte und kompetente Triage, Erst-Abklärung und Erst-Versorgung der chirurgischen und medizinischen Patienten der Notfallstation und stellt diese sicher (First-Assessment):

  • Ist zuständig für das Ausmass der Diagnostik und der Erst-Behandlung einschliesslich der Schmerzbehandlung und Life Support.
  • Hat die Behandlungs-Verantwortung von Patienten während des Aufenthalts in der NOT.
  • Übergibt die Patienten nach Abschluss o.g. Punkte an die Kliniken und Institute für die weitere Behandlung.

Die NOT ist verantwortlich für:

  • Forschung und medizinische Weiterentwicklung auf dem Gebiet der Notfallmedizin.
  • Sicherstellung von Aus-, Weiter- und Fortbildung der Mitarbeitenden der NOT. In diesem Rahmen bietet die NOT Rotationsstellen für Assistenzärzte von USZ-Partnerkliniken an.

(Auszug aus der Geschäftsordnung Institut für Notfallmedizin)

Patient first

Das Institut für Notfallmedizin ist ein dynamisches und innovatives Zentrum im USZ und übernimmt die Verantwortung für das „Welcome to USZ". Unser Können stellen wir in den Dienst einer qualitativ hochstehenden Notfallversorgung. Mit unserer fachlichen Kompetenz und unserer kulturellen Professionalität schaffen wir Sicherheit, Vertrauen und setzen Standards für das Management von Notfallsituationen.

(Auszug aus dem Leitbild Institut für Notfallmedizin) 

 
Zertifizierungen

Ärzte

  • Klinische Notfallmedizin SGNOR Weiterbildungsstätte Kategorie 1, 1 Jahr
  • Ambulante allgemeine Innere Medizin, Kat IV, 1 Jahr

Pflege

  • Z-INA Nachdiplomstudium in Notfallpflege HF, 2 Jahre

Lehre

Ärzte

  • Vorlesungen Notfallmedizin im Rahmen des Humanmedizinstudiums

Pflege

  • Diverse Lehrtätigkeiten in Pflegeberufen, z.B. CAS Forensik / Leadership, Z-IN